Die Götter müssen verrückt sein

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

18 Zitat(e):


  • "...Aber die Götter waren leichtsinnig gewesen. Sie hatten ihnen nur eines geschickt." thx koenig129
  • "...Das ist aber ein lustiger Stock. Auf welchem Baum ist denn der gewachsen?" thx koenig129
  • "...Das Rhinozeros ist die selbsternannte Feuerwehr in Afrika. Sobald es ein Feuer sieht, stürmt es darauf zu und tritt es aus." thx koenig129
  • "...Das sind Tswanas. Die schütteln immer ihre Köpfe, wenn sie ja meinen." thx koenig129
  • "...du brauchst nur zu lächeln und zu sagen, wie fantastisch sie aussieht." - "Seit wann bist du denn ein Experte für Frauenfragen?" - "Ich hab´ sieben Frauen gehabt. Wie viele hast du?" - "Warum bist du nicht zu hause bei deinen sieben Frauen?" - Ich weiss, wie man sie zur Frau nimmt. Aber niemand weiss, wie man mit ihnen lebt." thx koenig129
  • "...In der Kalahari ist immer Dienstag oder Donnerstag. Oder Sonntag. Wie sie wollen. Keine Uhr, kein Kalender zeit an, was zu tun wäre." thx koenig129
  • "...Plötzlich beanspruchte es jeder für sich. Keiner glaubte mehr ohne das Ding auskommen zu können. Etwas das sie vorher nicht gekannt hatten, war zu einer Lebensnotwendigkeit geworden. Und ein neues gefühl kam auf. Das Gefühl für Besitz; Eigentum. Etwas, das man mit keinem teilen wollte." thx koenig129
  • "...Sie (die Menschen) bauen Städte, Straßen, Autos, Maschinen, Starkstomleitungen und Fließbänder um sich Arbeit zu sparen.
    Und verpassten den richtigen Zeitpunkt aufzuhören. Anstatt sich das Leben leichter zu machen, wurde es immer komplizierter. Ihre Kinder lernen auf den Schulen 10-15 Jahre lang, wie sie in diesem automatisierten Chaos in das sie hineingeboren wurden, überleben können. Und die zivilisierten Menschen, die sich geweigert hatten, sich ihrer natürlichen Umgebung anzupassen, mussten sich nun ihrer künstlichen Umgebung anpassen. Jeden Tag, jede Stunde." thx koenig129
  • "...Wie öffen sie diese Klapperkiste? Mit ´nem Büchsenöffner?" thx koenig129
  • "...Zum ersten mal in ihrem Leben gab es ein Ding, dass nicht jeder haben konnte, da es nur einmal vorhanden war." thx koenig129
  • "Eines Tages fiel etwas vom Himmel" thx Cloud
  • "Eines Tages viel etwas vom Himmel." thx koenig129
  • "Ich möchte nicht darüber sprechen." thx koenig129
  • "Sie schämten sich für das, was das Ding auch ihnen gemacht hat." thx koenig129
  • "Sogar eine Giftschlage ist nichts böses, man muss sie nur am richtigen Ende packen" thx Cloud
  • "Und noch anderes neues; Eifersucht, Zorn, Hass und Gewalt." thx koenig129
  • "Xi dachte mit der Zeit, dass er das Ende der Welt nie erreichen würde.
    Aber dann, eines tages, lag es vor ihm." thx koenig129
  • "Zivilisierte Menschen lehnen es ab, sich ihrer Umgebung anzupassen. Die passen ihre Umgebung ihrer Vorstellung an." thx koenig129


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden