Die Entdeckung der Unendlichkeit

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

23 Zitat(e):


  • "Aber ich liebe ihn und er liebt mich. Wir werden diese Krankheit gemeinsam bekämpfen." thx Vincent Coccotti
  • "Auch das menschliche Streben sollte keine Grenzen kennen. Wir sind alle verschieden. Wie schlimm das Leben auch sein mag, man kann immer etwas tun und etwas erreichen. Wo Leben ist, da ist auch Hoffnung." thx dav47
  • "Das menschliche Streben sollte keine Grenzen kennen. Wie schlimm das Leben auch scheinen mag, so lange ich lebe, hoffe ich." thx Vincent Coccotti
  • "Den Verstand betrifft es nicht. Ihre Gedanken verändern sich nicht, Sie werden sie nur irgendwann keinem mehr mitteilen können." thx Vincent Coccotti
  • "Eine Singularität." - "Eine Raum-Zeit-Singularität. Das Universum entstand aus einem explodierenden Schwarzen Loch." - "Machen Sie weiter." - "Was meinen Sie mit weiter, was...? Bevor das Universum begann, aber..." - "Nein, nein, machen Sie weiter, entwickeln Sie die Mathematik." thx Vincent Coccotti
  • "Entschuldigung, hast Du gerade etwas gesagt?" - "Ich sagte: Danke." thx Vincent Coccotti
  • "Er hat eine Lungenentzündung. Er wird nur überleben, wenn wir einen Luftröhrenschnitt machen." thx Vincent Coccotti
  • "Er wird nie mehr sprechen können." - "Doch, er wird!" thx Vincent Coccotti
  • "Es ist eine große Freude mitanzusehen, wie dieser Mann alle Erwartungen sprengt... wissenschaftlich und persönlich!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich bin Kosmologe." - "Was ist das?" - "Ich studiere die Vermählung von Raum und Zeit." thx Vincent Coccotti
  • "Ich will, dass wir zusammen sind, solange wie es geht." - "Es verändert aber alles." thx Vincent Coccotti
  • "Machen Sie weiter." - "Ich weiß nicht, wie..." - "Noch nicht." thx Vincent Coccotti
  • "Man nennt es Motoneuron-Erkrankung. Die Lebenserwartung liegt bei zwei Jahren." thx Vincent Coccotti
  • "Man weiß nie, von wo der nächste große Sprung nach vorn letztlich kommt, oder von wem." thx Vincent Coccotti
  • "Morgen, Brian." - "Stephen, dass Du freiwillig die Doktorprüfung in Physik ablegen willst, weißt Du, oder?" thx Vincent Coccotti
  • "My name is Stephen Hawking." - "Jetzt ist er Amerikaner." - "Ist das ein Problem?" thx Vincent Coccotti
  • "Sie wissen nicht, was Sie erwartet. Es wird eine sehr bittere Niederlage." thx Vincent Coccotti
  • "Siehst Du, wie die Hemden von den Herren und ihre Fliegen deutlich heller strahlen als die Damenkleider?" - "Ja." - "Weißt Du warum?" - "Warum?" - "Tide!" - "Das Waschpulver?" - "Fluoreszierende Stoffe im Waschpulver reagieren auf UV-Licht." - "Wieso weißt Du sowas?" thx Vincent Coccotti
  • "Und dieses Schwarze Loch am Beginn der Zeit... das ist brillant. Brillant, Stephen! Gut gemacht, Doktor." thx Vincent Coccotti
  • "Und wenn ich die Zeit einfach zurückdrehe auf Anfang, um zu sehen, was am Beginn der Zeit selbst war?" - "Dreh die Zeit zurück!" thx Vincent Coccotti
  • "Wenn Einstein Recht hat, wenn die allgemeine Relativitätstheorie stimmt, dann breitet sich das Universum aus, ja? Okay, also: Das heißt, wenn man die Zeit umkehrt, wird das Universum kleiner." - "Klar." - "Okay. Was, wenn i c h den Prozess umkehre, ganz auf Anfang gehe, um zu sehen, was am Beginn der Zeit selbst war?" - "Am Beginn der Zeit selbst?" - "Ja. Das Universum wird kleiner und kleiner, wird dichter und dichter, heißer und heißer..." - "Du meinst, Du drehst die Zeit zurück!?" - "Genau, ich dreh die Zeit zurück." - "Die Zeit zurückdrehen..." - "So wie Du jetzt. Drehst Du die Zeit zurück?" - "Genau das mache ich." - "Dreh nur weiter!" - "Ich kann nicht." - "Du musst nämlich noch ganz schön lange weiterdrehen, dreh weiter." - "Ich will nicht da reinfallen." - "Du willst doch zum Beginn der Zeit. Das ist noch ganz schön lange bis dahin." thx Vincent Coccotti
  • "Wenn Sterne geboren werden, und wenn sie sterben, dann imitieren sie UV-Strahlungen. Wenn wir den Nachthimmel in ultraviolettem Licht sehen könnten, dann würden fast alle Sterne verschwinden und alles was wir sehen, sind diese spektakulären Geburten und Tode. Ich vermute, das würde ein bisschen so aussehen wie..." - "Das hier!" thx Vincent Coccotti
  • "Wie schlimm das Leben auch sein mag, wo Leben ist, da ist auch Hoffnung." thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden