Die Wahlkämpferin

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

16 Zitat(e):


  • "Ach, komm, Süße, hassen können wir uns morgen auch noch." thx Vincent Coccotti
  • "Die Stärken eines Mannes fließen aus demselben Brunnen, wie seine Schwächen." thx Vincent Coccotti
  • "Er hat gelogen. So ist die Welt, so ist Politik, so läuft das. Es fängt mit riesen Versprechungen an und endet mit einem Haufen Scheiße." thx Vincent Coccotti
  • "Er hat sich lieber umgebracht, als bei unserer Werbung mitzumachen." thx Vincent Coccotti
  • "Falls Du noch‘n Ass im Ärmel hast, wäre jetzt ein super Zeitpunkt, es herauszuholen." thx Vincent Coccotti
  • "Greif den Feind an, wenn er unvorbereitet ist und Dich nicht erwartet." thx Vincent Coccotti
  • "Ich bezahl doch niemanden, damit er mich durchleuchtet. Ich weiß alles über mich, es gibt nichts rauszufinden." - Jane: "Ahh... es gibt immer was rauszufinden, Senator." - Castillo: "Und damit Schluß!!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich finde, die moderne Demokratie hat nichts mit der Kriegskunst des alten China zu tun." - Jane: "Nichts für ungut, Ben, aber deswegen liegt Ihr 30 Prozentpunkte zurück." thx Vincent Coccotti
  • "Ich konnte mich von allem überzeugen, wenn bloß der Preis gestimmt hat." thx Vincent Coccotti
  • "Manchmal muss ein Anführer das tun, was gut für das Land ist, ob‘s den Leuten gefällt oder nicht." thx Vincent Coccotti
  • "Sie nehmen jede Veranstaltung von Rivera auf, jede Rede. Wenn die Security Sie verprügelt, haben Sie Ihren Job richtig gemacht. Und nehmen Sie die Prügelei auf." thx Vincent Coccotti
  • "Was machst Du hier draußen?" - Jane: "Es ist die Übelkeit. Ich will mich nicht jedesmal übergeben, wenn ich ihn sehe. Seine Moral könnte beeinträchtigt werden." thx Vincent Coccotti
  • "Wenn die Truppen Deiner Feinde vereint sind, musst Du sie voneinander trennen." thx Vincent Coccotti
  • "Wenn Dir der Weg, den Du gehst, nicht gefällt, pflaster Dir einen neuen." thx Vincent Coccotti
  • "Wenn man Monster zu lange bekämpft, dann wird man selbst ein Monster." thx Vincent Coccotti
  • "Wenn Wahlen was ändern würden, würde man sie verbieten." thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden